Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Rubenstein(R)

20.04.2015, 10:35
 

Wird das Schicksal der Türkei im Jahre 2020 besiegelt? (sonstige Prophezeiungen)

Hallo zusammen,

am Wochenende hatte ich mal wieder ganz kurz die Gelegenheit meine Seherin zu sprechen.

Und zwar hatte sie mir im September 2013 gesagt, „Die Türkei wird explodieren“. Ich hatte in diesem Forum kurz darüber berichtet:

http://www.prophezeiungsforum.de/forum/mix_entry.php?id=4701

Diesmal nun fragte ich: „Welches Land wird denn in die Türkei einmarschieren?“

Antwort: „Russland.“

„Und wann?“

„2020.“

„Ist Erdogan dann noch an der Macht?“

„Ja. Aber dann wird er gestürzt.“

Weiteres Nachfragen nützte nichts. „Sei nicht so neugierig“, erhielt ich als Antwort.

Folglich habe ich im Internet nach „Türkei“, „Russland“, „Krieg“ und „Prophezeiung“ gegoogelt.

Dabei stieß ich auf eine alte Prophezeiung des griechischen Paters Paisios.

Vorab möchte ich allerdings in Erinnerung bringen, was ich in diesem Forum am 31.03.2015, um 14:03 Uhr, geschrieben habe. Und zwar zitierte ich aus dem „Das Buch der Wahr- und Weissagungen, fünfte verbesserte Auflage von Wilhelm Clericus, mit kirchlicher Druckgenehmigung, Regensburg 1920, Verlagsanstalt G. J. Manz, Buch- und Kunstdruckerei A.-G., München-Regensburg“:

Seite 260: „Die Slaven werden sich wieder vereinen und ein eigenes katholisch-slavisch-abendländisches großes Reich bilden, um die Türken aus Europa zu verjagen. In Konstantinopel wird der Halbmond verschwinden und das Kreuz verehrt werden. Die christliche Religion wird sich von daher über alle Länder verbreiten. Viele Grausamkeiten werden verübt werden und schreckliche Landplagen diese Länder heimsuchen.“

Seite 261: „Die aus Europa vertriebenen Türken werden sich in Afrika festsetzen. Jerusalem wird die Königstadt werden und Heil und Segen wird diese Länder dann beglücken. Der König von Ägypten wird sterben und diese Länder dann die Wohltaten von Jerusalem empfangen.“

Was ich im März 2015 eben noch nicht wusste, war die Prophezeiung des Paters Paisios.

Beim Googeln stieß ich im Diskussionsforum der Seite „schauungen.de“ auf ein Posting von „BB“ vom 20. Juni 2012, 11:57 Uhr:

http://www.schauungen.de/forum/index.php?id=17069

Ich erlaube mir mal, das Original hier einzugeben:

„Der Streit wird eskalieren, und wenn es um die Erweiterung
der 6-Meilen Zone auf die 12-Meilen Zone geht,
steht der Ausbruch des Krieges kurz bevor.
Die Türkei wird beim Angriff auf Griechenland
fast die gesamte Flotte verlieren,
aber auf Land werden sie in Richtung Thessaloniki vorstossen.
Die Stadt Xanthi muss komplett wieder aufgebaut werden.
Am Anfang wird es aussehen, als ob die Türkei
an jeder Front siegen wird.
Die Türkei wird Krieg gegen Israel führen.
Die Türkei wird Krieg gegen Russland führen.
Russland wird die Türkei völlig vernichten.
Ein Drittel des Landes geht an die Armenier,
das zweite Drittel geht an die Kurden und das letzte Drittel
werden die Russen an die Griechen geben
– nicht weil sie wollen, sondern sie werden es müssen.
Istanbul wird wieder in griechische Hände kommen
und wird wieder zu Konstantinopel.
Die Europäer und die Amerikaner werden sich aus dem Konflikt
zunächst raushalten.
Aber nachdem immer mehr russische Streitkräfte
und die russ. Marine über das Schwarze Meer in Richtung Süden kommen,
werden die westliche Mächte unruhig.
Die Russen vernichten die Türkei und halten ihren Vormasch
vor den Toren Jerusalems.
Sie werden diese Zone 6 Monate lang besetzen.
Die europäischen Staaten (FR / GB / D / ES / IT und einige weitere)
sowie die USA geben den Russen ein Ultimatum,
sich von Israel zurückzuziehen.
Das Ultimatum verstreicht, und die Russen ziehen sich nicht zurück.
Das Mittelmeer füllt sich mit Flotten aus allen Nationen.
Russland fällt in Europa ein.“

Olly schrieb in unserem Forum am 20.09.2013, um 21:29 Uhr folgendes:

„Das Thema Türkei war mir ein recht neues, da ich es zum ersten Mal in dem Buch:
Vorstufe eines Weltkrieges und vorbeugende Maßnahmen, gelesen habe.
Auf Seite 65 steht wörtlich:
......, dass der große Krieg auf dem Balkan beginnt, und zwar greift die Türkei Griechenland an. ..., so dass sie einen Überraschungsangriff auf Griechenland starten werden. Das ganze wird sehr schnell gehen.... aber ich soll keine Angst haben, denn die Türkei wird sehr schnell von Grichenland ablassen, weil sie selbst angegriffen wird, und zwar von den Russen. Und die Russen werden sich dann fast ganz Europa unter den Nagel reißen.“

Wenn wir die Schauungen meiner Seherin (mit gewagter zeitlicher Bestimmung) und die Schauungen Irlmaiers und Pater Paisios (ohne zeitliche Bestimmung) zusammenfassen, ergibt sich folgendes Bild.

2015 bis 2018: Ausbruch von Seuchen; Unruhen bis hin zu Bürgerkriegen in Europa.

2019: Bankencrash (möglicherweise am Montag, den 11. März 2019). Darauf folgend: ein Hungerkrieg in ganz Europa. Signifikante Reduzierung der europäischen Population (Krankheiten, Flucht und schlichtes Verhungern).

2020: Noch während des Hungerkrieges in Europa und noch während des Bürgerkrieges in der Türkei trifft die griechische Regierung eine folgenschwere Entscheidung: Sie weitet die 6-Meilen-Zone in der Ägäis auf 12 Meilen aus. Dieses Ereignis wird in späteren Geschichtsbüchern als der offizielle Anlass für den Dritten Weltkrieg gelten. Kurz darauf greift die Türkei (bis dahin möglicherweise schon ein Kalifat) Griechenland an.

Und dann wiederholt sich mit einigen Varianten eigentlich bloß die deutsche Geschichte 1939-1945. Die Türkei wird einen Mehrfrontenkrieg führen, also nicht nur gegen Griechenland, sondern auch gegen Russland und Israel.

Die einzelnen Etappen (gerafft) gemäß Pater Paisios sind:

1. Die Türkei wird beim Angriff auf Griechenland fast die gesamte Flotte verlieren
2. Die Türkei wird Krieg gegen Israel führen
3. Die Türkei wird Krieg gegen Russland führen
4. Russland wird die Türkei völlig vernichten.
5. Die Türkei wird aufgelöst. Das westliche Drittel geht an Griechenland. Konstantinopel erhält seinen alten Namen zurück. Der Nordosten geht an Armenien, den Südosten erhalten die Kurden
6. Die Russen marschieren durch bis nach Jerusalem und werden diesen ganzen Streifen von der Türkei bis runter nach Jerusalem sechs Monate lang besetzen
7. Die USA und Europa stellen Russland ein Ultimatum, sich aus Israel zurückzuziehen
8. Das Ultimatum verstreicht, ohne dass sich die Russen zurückziehen
9. Das Mittelmeer füllt sich mit Flotten aus allen Nationen
10. Russland fällt in Europa ein.

Die Türken werden zum Großteil katholisch (wahrscheinlich nicht römisch, sondern in griechisch-orthodoxer Ausprägung), der Rest flieht nach Afrika und setzt sich dort fest.

Anbei noch ein Video, das ich zu Pater Paisios gefunden habe:

https://www.youtube.com/watch?v=jQBVJUWUU5M

Gruß,
R.

Rubenstein(R)

17.06.2015, 11:33

@ Rubenstein
 

Wird das Schicksal der Türkei im Jahre 2020 besiegelt?

Hallo zusammen,

nachfolgend ein interessanter Artikel:

http://n8waechter.info/2015/02/6-experten-warnen-griechenland-desaster-wird-den-crash-ausloesen/

Putin hat den Griechen ja bereits im Mai angeboten, den BRICS beizutreten. Es kann also durchaus sein, dass Griechenland bei einem Grexit dieser Offerte folgt. Des Weiteren kann nicht ausgeschlossen werden, dass Griechenland von Russland bereits Anti-Schiffs-Rakten gekauft hat. Sollte Griechenland in der Folge außerdem aus der NATO austreten, wären ja schon mal wichtige Voraussetzungen für das geschaute Szenario des griechischen Mönchs Pater Paisios gegeben. Dann bräuchte Griechenland auf Empfehlung Russlands nur noch seine 6-Meilenzone in der Ägäis auf 12 Meilen zu erweitern. Die Türkei würde dann mit großer Wahrscheinlichkeit Griechenland angreifen. Griechenland würde die türkische Flotte daraufhin versenken. Und Russland könnte dann die Türkei angreifen. Dann würden starke Kräfte an der Südflanke der NATO gebunden. Diese Kräfte stünden dann nicht zur Verfügung, wenn Russland seinen Blitzangriff gegen Westeuropa starten würde. Aber bis es soweit ist, vergehen sicherlich noch einige Jahre.

Gruß,
R.

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 69 User online (0 reg., 69 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum