Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Aktualisierte Teilnehmerliste:Weiterführung des Forums! (Archiv_sonstige Themen)

verfasst von kyrn(R), 06.07.2018, 00:41
(editiert von kyrn, 06.07.2018, 01:49)

» » »
» » »
» » » Ich versuche kyrns katholische Aussage über die Zukunft später
» » zusammen
» » » zu stellen.
» »
» » Hoffentlich ist die Zusammenstellung meiner Aussagen komplett und
» » richtig!
» »
» » Gibt es überhaupt eine katholische Zukunftsaussage?
» »
» » Was hat der Nichtkatholik kyrn damit zu tun?
»
»
» Ich habe jetzt sämtliche Zukunftsaussagen von dir kopiert und werde sie
» in einem neuen Thema zusammenstellen. Ich muss leider sagen, fast alle
» Aussagen berufen sich auf Katholiken.
Wie ich schon sagte,ist es verwunderlich,dass sich die Sehergabe der neuzeitlichen christlichen Seher auf die Katholiken konzentriert. Meines Erachtens könnte es daher rühren,dass die katholischen Länder im Endkampf
des dritten Weltkriegs eine entscheidende Rolle spielen.

»
» Mich wundert es, dass du sagst, dass du ein Nichtkatholik bist. Ich habe
» dich für einen Katholiken gehalten.
» Verse, die du zitiert hast, stammen aus der katholischen Ausgabe der
» Bibel.
So kann man sich täuschen! Ich habe gar keine katholische Ausgabe der Bibel. Die Bibel,die ich zweimal komplett durchlas und aus der ich hauptsächlich mein Wissen beziehe,ist:Die BIBEL oder die ganze Heilige Schrift des Alten und Neuen Testaments aus der deutschen Übersetzung Martin Luthers
Stuttgarter Taschenbibel, im Februar 1964 gedruckt bei Ernst Kaufmann Lahr im Schwarzwald.
Das Alte Testament ist nach dem 1912 vom Deutschen Evangelischen Kirchenausschuß genehmigten Text.
Das Neue Testament unseres Herrn und Heilands Jesu Christi wurde im Jahre 1956 vom Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland genehmigt.
Daneben besitze ich noch: Die Bibel in großer Schrift aus dem Brockhausverlag aus dem Grundtext übersetzt/revidierte Fassung der Elberfelder Bibel,die mir eben wegen der großen Schrift jetzt mehr zusagt,aber nur deswegen aus Altersgründen.
»
»
» Die Lauen werde ich aus meinem Munde ausspeien!
»
» Wer seinen Sohn liebt,der züchtigt ihn bald!!!(Salomos Sprüche) Oder:
» Man muss dem Bösen wehren mit harter Strafe und ernsten Schlägen die man
» fühlt!!!(Salomos Sprüche)

Obige Bibelstellen sind weder katholisch noch evangelisch,sondern christlich und sollten von allen Christen beherzigt werden!
»
» Hier ist die Bibelstelle(Matthäus 16,18-19):Ich(Jesus)aber sage Dir:"Du
» bist Petrus und auf diesen Felsen werde ich meine Kirche bauen und die
» Pforten der Unterwelt werden sie nicht überwältigen. Ich werde Dir die
» Schlüssel des Himmelreichs geben;was Du auf Erden binden wirst,
» das wird im Himmel gebunden sein,und was Du auf Erden lösen wirst,das
» wird im Himmel gelöst sein."
Die Stelle ist aus einer Einheitsübersetzung im Internet,in der evangelischen Übersetzung steht statt Kirche Gemeinde.Ist ja auch klar,dass die Evangelischen dies anders als die Katholiken sehen. Franziskus möchte nun eine Einheitsreligion,die aber christliche Werte über Bord wirft. Dies ist nicht die Einheitsreligioin nach der Abräumung unter pastor angelicus,die wahrhaft christlich sein wird!!!
»
» Siehe,ich habe die Welt überwunden!
Damit will uns Jesus Christus zeigen,dass er der Weg,die Wahrheit und das Leben ist!
»
» Ende...
»
» Eine wichtige Aussage von dir:
»
» Und wenn ich die Prophezeiungen zu den Geschehnissen bei der deutschen
» Revolution lese,dann werden die Christen hingemordet.
» Das heißt,christlich Gepostetes könnte zum Todesurteil werden! Zwar
» sollen wir lieber das Martyrium auf uns nehmen als Christus zu
» verleugnen.
» Doch diese Revolution dauert z.B. in Bayern nur ca. 6 Wochen.
» Da würde ein bisschen Geheimhaltung schon nützen ohne gleich seine
» Gesinnung verleugnen oder hingemordet werden zu müssen!
»
»
» Ein bisschen Geheimhaltung ist Leugnung!
Wenn etwas geheim gehalten wird,muss es nicht geleugnet werden!In der Bibel steht nämlich auch:"Seid klug wie die Tauben und schlau wie die Schlangen."
Und ganz wichtig:"Die Perlen soll man nicht vor die Säue werfen!!!"
»
» Hier 3 weitere Aussagen, die nicht zusammen passen:
»
» Ich gebe allein Gott die Ehre!!!
»
» Da sieht man wieder,wie subjektiv Du urteilst,denn ich halte die Bibel als
» den wichtigsten Maßstab nach der Dreieinigkeit Gottes,
» nämlich als das Wort Gottes!!!
»
» Wer an die Prophezeiungen glaubt,der weiß aber,dass Christus den Sieg von
» sich trägt!!!
Wer an die Dreieinigkeit Gottes:Vater,Sohn und Heiliger Geist glaubt,für den sind meine drei Aussagen keine Widersprüche.
Es gehört alles zusammen.Der Sohn und der Geist Gottes sind mit Gott eng verbunden.
Was die Prophezeiungen betrifft,meine ich die christlichen,die ganz deutlich die Heilsgeschichte der Christen durch die Katastrophen hindurch beschreiben und da setzt sich letzlich auf unserer Erde zuletzt nach dem Antichristen Jesus Christus gänzlich durch. Zwar hat er jetzt schon alle Macht auf Erden,sie tritt aber noch nicht so deutlich zutage,weil dem Satan noch eine kurze Frist gegeben ist,in der wir durch Trübsal in unserer Aufrichtigkeit und dem Bekenntnis zu Christus geprüft werden. Im tausendjährigen Friedensreich unseres Herrn Jesus Christus werden wir belohnt werden,wenn wir auch in der Trübsal unentwegt zu ihm gestanden haben.
»
» Ende.
»
» Was ist mit Jesus Christus, unserem Erlöser?
Jesus Christus ist der Sohn Gottes,der auf Geheiß seines Vaters,unseres Herrgotts, Menschengestalt annahm um uns durch seinen Kreuzestod(Christus:"Siehe,ich habe die Welt überwunden!) zu erlösen und dafür vom Vater alle Macht im Himmel und auf Erden bekam!

» Warum glaubst du mehr den katholischen Prophezeiungen als der Bibel?
Das stimmt doch gar nicht. Woraus schließt du das?
Wenn ich statt uralten Prophezeiungen aus dem Alten Testament neuere Prophezeiungen aus dem katholischen Bereich zitiere,dann nur deshalb,weil dort eben Details für unseren Heimatbereich drin stehen,die Du im Alten Testament nicht finden kannst,weil sich das Alte Testament eben mehr auf Israel bezieht. Den Namen Deutschland findest Du dort gar nicht,weil es den damals noch gar nicht gab!
» Warum redest du immer von Prophezeiungen und nicht der Bibel?
Gib mir mal Bibelstellen an,die unmittelbar für Bayern bevorstehende Ereignisse ankündigen,dann wirst du feststellen,dass Deine obige Frage sich erübrigt,weil sie nicht zielführend,eben zu kurz wirkt!
Zwar sind die Ereignisse um Israel auch interessant und wichtig für die Welt,aber wir hier wohnen nun mal in Deutschland und ich speziell in Bayern. Deshalb sind die hiesigen Ereignisse für uns naturgemäß wichtiger als die im fernen Israel,gemäß der Bibelaussage,dass der Nachbar wichtiger für uns ist als der Bruder in der Ferne. Man kann eben in erster Linie nur dem Nächsten in der Nähe seine Liebe und Hilfsbereitschaft zeigen. Zwar kann ich auch Geld nach Afrika spenden,es ist mir aber aus Kostengründen nicht möglich in den Dschungel zu fliegen um dort an einem Entwicklungshilfeprojekt teilzunehmen. Wir sollten doch bitte auf dem Teppich bleiben und nicht ins Wolkenkuckucksheim schauen!!!
LG kyrn
»
» LG Eugen


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 73 User online (0 reg., 73 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum