Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Das dritte Weltgeschehen als adventliches Ereignis (Biblische Prophezeiungen / Zusammenh�nge)

verfasst von Simon(R) E-Mail, 16.12.2017, 17:43

Servus Leute zwischendurch!

Zum zeitlichen Ablauf orientiere ich mich persönlich an der Offenbarung. Dort wird ein Zeitraum von 1260 Tagen vorhergesagt, und diese Zeitspanne welche auch mit 3,5 Jahren gesehen werden soll, beziehen sich auf die gläubige Gemeinde des Allerhöchsten. Sie wird in dieser Zeit einen Ort in der Wüste bewohnen, natürlich im übetragenem Sinne, abseits der weltlichen Verführung durch den antichristlichen Geist. Diese Zeitspanne beginnt lt. Bibel ab dem GROSSEN ZEICHEN in Off12. Das ist ja wie alle hier wissen bereits geschehen zum 23. September dieses Jahres. Dann, so erzählt die Schrift weiter, wird im Himmel ein Kampf stattfinden durch Michael und seine Engel, in dessem Schluss der Satan/Wiedersacher aus dem Himmel auf die Erde geworfen wird. Dann ist von weiteren 3,5 Jahren die Rede, in der Der FRAU die Flügel des großen Adleres verliehen werden um in die besagte(geistliche) Wüste zu fliegen.Ich persönlich glaube das es zwei verschiedene Zeiten sind von 1260 Tagen und nicht das bevor der Teufel zur Erde geworfen wird und auch danach ein und dasselbe gedeutet werden soll. Zumindest wäre es schlüssig mit der 70. Woche, wie von Daniel prophezeit. Auch glaube ich das der Hinabwurf des Satans aus dem Himmel mit dem Auftreten des Antichristen hier auf Erden ein und dasselbe Ereignis sein wird. Insgesamt sehe ich diese 7 Jahre als die biblische Drangsal/Trübsal.
Meine Meinung zur biblisch-bildlichen Wüste: Die Welt ist dermaßen von Geld, Sex und üblen Machenschaften verseucht, das man es als Bibelgläubiger schon heutzutage echt schwerhat, wenn man sich damit outet. Ich muss das tagtäglich erkennen im Umfeld meiner Kollegen und am Erscheinungsbild der gesamten Bevölkerung. Wahre Werte werden immer mehr verdrängt und der ABFALL schraubt sich zusehends weiter in die Gehirne der Menschen, das Schlimme: Die merken es nicht mal!
Ich will mal ein ein Beispiel anführen wie es z.B. bei mir in der Kantine zugeht,Achtung! Beim gemeinsamen Essen wird mit vollem Mund erzählt welche Blondine gestern wieder an der Reihe war und das die Frauen nur für das EINE gut sind-pfui Deibel-wo sind wir denn? Dann wird unterm Essen um die Wette gepfurzt, nach dem Motto: Wer ist lauter, wer stinkt mehr. Zu meinem nahestehendem Kollegen sagte ich einmal, jetzt wäre es an der Zeit sich zu entschuldigen, das Essen ist wirklich sehr gut. Die Antwort war ernüchternd. Ich solle die Klappe halten wenn zwei oder mehrere Ar...l...er sich unterhalte. Besser sei es für mich endlich meine Bibel zu verbrennen, dann wird auch mir endlich mal warm ums Herz. Das ist hart ja, aber es ist für mich nur der kleine Anfang von etwas ganz Großen das da auf uns zukommt. Den Biblischen Abfall, den können wir uns heute noch gar nicht vorstellen, so abstruß wird das werden, glaubt mir Leute. Wir sind mittendrin, und viele kleine Funken entfachen bekanntlich ein sehr großes Feuer....
Aber wie einige hier schreiben, das es nach einem Dritten Weltkrieg noch dauern soll bis zur Zeit des Antichristen, Sorry das ist für mich schier unglaublich. Glaubt hier wirklich jemand, das der sog. Antichrist genau die Menschen verführen soll, welche den 3WK überlebt haben?? Die wenigen, die nach diesem Ereignis wahrscheinlich an einen Gott glauben!!
Nein, das glaube ich nicht. Vielmehr glaube ich das der Überfall aus dem Osten eine Reaktion sein wird auf die EINE WELT REGIERUNG, mit der sich Russland auf keinem Falle abgeben wird. Man sieht ja zu was die Russen fähig sind, wenn USA ihnen mit Sanktionen und Isolierung scheinbar die Luft zum Atmen nehmen will und als Buhmann hinstellt. Die werden noch stärker und einen noch grösseren Gefallen könnte man denen gar nicht tun. Ich bin in der Hoffnung das der Überfall eher ein Befreiungsakt sein wird als ein Angriff auf eine wehrlose Bevölkerung. Tut mir leid, Leute ich sehe das so, auch bin ich seit kurzem wieder in einer Beziehung. Mit einem Menschen voller Anstand und Benehmen, sie ist aus Kasachstan, wir Westliche sollten uns eine Scheibe abschneiden von dieser herzlichen Mentalität.
Frohe Vor-Weihnachtszeit an das Forum



Simon (Peter)


gesamter Thread:

22236 Postings in 2388 Threads, 325 registrierte User, 73 User online (0 reg., 73 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum