Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel)



Forums-Ausgangsseite

Kontakt/Impressum

Bücher zum Forum:
Tribun - Leo DeGard - Torsten Mann - Stephan Berndt - über Irlmaier
- (Ruben Stein)

Linkliste - Amazon

log in | registrieren





Johannes(R)

E-Mail

11.11.2017, 12:44
 

Kriminalität (Forum,Threads, ...) (Kriminalität / xy-Einzelfall)

Um gut diskutieren zu können, ist es mir wichtig, thematische Threads zu haben, in denen man weitgehend beim Ursprungsthema bleibt. Dann ist es leichter, sich auf dieses Thema zu konzentrieren und in die Tiefe zu gehen.

Da Meldungen über Kriminalität im Forum als sehr wichtig angesehen werden, eröffne ich hierfür nun eine eigene Rubrik. Ich bitte darum, Beiträge zur Entwicklung der Kriminalität oder die gesammelten Einzelfälle nur in dieser neuen Rubrik zu posten. Beiträge zu diesem Thema, die in anderen Threads geschrieben wurden, werde ich schrittweise dorthin kopieren.

Persönlich halte ich die ausführliche Sammlung solcher Meldungen übrigens nicht für zielführend für unser Thema. Ja, es ist wichtig zu wissen, daß die Kriminalität zunimmt. Das sollte aber jeder auch nur halbwegs informierte Leser wissen. Einzelne zusammenfassende Beiträge zur Entwicklung sollten also ausreichen, damit das Hauptthema nicht zu sehr in den Hintrergrund gerückt wird. Ich versuche mit der neuen Rubrik, damit einen Kompromiß für alle zu finden.

Gesammelt werden können die ersten Meldungen schon in diesem Thread. Wenn er zu lang wird, kann man ja den nächsten aufmachen. Aber bitte wieder in der neuen Rubrik.

Gruß

Johannes

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Beitrag hierher kopiert(R)

11.11.2017, 12:47

@ Johannes
 

Syrer vergewaltigt Pony im Kinderzoo

Zitrone(R)
11.11.2017, 11:55


Syrer vergewaltigt Pony im Kinderzoo...Babysitterin und Kind müssen alles mitansehen[/b]

Der gebürtige Syrer erhielt eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und wegen "Erregung öffentlichen Ärgernisses durch sexuelle Handlungen".

http://www.journalistenwatch.com/2017/11/10/berlin-syrer-vergewaltigt-pony-im-kinderzoo/



Erdogan befiehlt Musliminnen, sich zu vermehren
https://www.welt.de/politik/ausland/article1705165...gan-befiehlt-Musliminnen-sich-zu-vermehren.html


„Ich bin froh für den Schutz hier.“
2016 kommt er als Flüchtling nach Deutschland. Er sei im Irak bedroht worden, gibt er an. Eine Lüge, um hier bleiben zu können, räumt er heute ein. Der wahre Grund sei, dass er im Irak keine Zukunft mehr gesehen habe.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
24-Jähriger posiert stolz mit abgetrennten Köpfen
https://www.tag24.de/nachrichten/kopf-isis-is-geri...tgart-kriegsverbrechen-handyfoto-372833#article


z

Zitrone(R)

E-Mail

11.11.2017, 15:12

@ Johannes
 

Über den Sex mit Tieren schreibt Khomeini

» Um gut diskutieren zu können, ist es mir wichtig, thematische Threads zu
» haben, in denen man weitgehend beim Ursprungsthema bleibt. Dann ist es
» leichter, sich auf dieses Thema zu konzentrieren und in die Tiefe zu
» gehen.
»
» Da Meldungen über Kriminalität im Forum als sehr wichtig angesehen
» werden, eröffne ich hierfür nun eine eigene Rubrik. Ich bitte darum,
» Beiträge zur Entwicklung der Kriminalität oder die gesammelten
» Einzelfälle nur in dieser neuen Rubrik zu posten. Beiträge zu diesem
» Thema, die in anderen Threads geschrieben wurden, werde ich schrittweise
» dorthin kopieren.
»
» Persönlich halte ich die ausführliche Sammlung solcher Meldungen
» übrigens nicht für zielführend für unser Thema. Ja, es ist wichtig zu
» wissen, daß die Kriminalität zunimmt. Das sollte aber jeder auch nur
» halbwegs informierte Leser wissen. Einzelne zusammenfassende Beiträge zur
» Entwicklung sollten also ausreichen, damit das Hauptthema nicht zu sehr in
» den Hintrergrund gerückt wird. Ich versuche mit der neuen Rubrik, damit
» einen Kompromiß für alle zu finden.
»
» Gesammelt werden können die ersten Meldungen schon in diesem Thread. Wenn
» er zu lang wird, kann man ja den nächsten aufmachen. Aber bitte wieder in
» der neuen Rubrik.
»
» Gruß
»
» Johannes


Zielführend.....nach meiner Recherche gab es bisher keinen solchen Fall in den letzten hundert Jahren, dass ein Mann ein Pony in einem Zoo sexuell missbraucht hat..insofern man schon von einem bedeutsamen Ereignis sprechen kann, zumal ein Flüchtling der Täter ist...

Eine Babysitterin musste mitansehen, wie der 23-Jährige Syrer das Pony missbrauchte. Der Anblick sei „traumatisierend“ gewesen,

Köln, Weihnachtsmarktattentat....sexueller Missbrauch von Tieren im Kinderzoo stellen schon Besonderheiten dar....vielleicht öfters in den nächsten Jahren...denn der Ayatollah spricht:



Ayatollah Khomeini beispielsweise, von 1979 bis 1989 einer der höchsten Führer im Islam, hat im sexuellen Bereich Dinge gestattet, die einen fassungslos werden lassen. Zitat aus seinem Buch „Tahrir al Wasilah – Freigabe des Mittels – Buch der Ehe“, im Band 2 auf Seite 241 unter Punkt 12: {„Es ist nicht erlaubt, Geschlechtsverkehr mit der Ehefrau vor der Vollendung ihres neunten Lebensjahres zu haben, sei es in einer dauerhaften Ehe oder einer befristeten. Was die anderen Freuden angeht, wie das Berühren mit Lust, das Umarmen oder den Schenkelverkehr, so ist dies kein Problem, selbst wenn sie noch ein Säugling ist“}.
Khomeini scheint dies auch in der Praxis ausgelebt zu haben. Bei einem Besuch im Irak soll er nach dem Bericht des Augenzeugen Sayyid Hussein sexuellen Umgang mit einem vier Jahre alten Mädchen gehabt haben. Die Schreie und das Weinen des bedauernswerten Mädchens sollen die ganze Nacht zu hören gewesen sein.

Aber es kommt noch besser. Über den Sex mit Tieren schreibt Khomeini unter Punkt 23: {„Ein Tier, mit dem man Geschlechtsverkehr hatte, sollte geschlachtet und verbrannt werden, wenn es von der Sorte ist, welche man für gewöhnlich isst, so wie das Schaf, die Kuh oder das Kamel. Darüber hinaus muss jener, welcher Verkehr mit dem Tier hatte, den Wert des Tieres ersetzen, wenn er nicht selbst der Besitzer ist. Wenn das Tier von der Sorte war, die man zum Transportieren von Lasten oder zum Reiten benutzt und deren Fleisch man nicht begehrt, so wie der Esel, das Maultier oder das Pferd, dann soll es von dem Ort, an dem mit ihm verkehrt wurde, in eine andere Region gebracht werden und dort verkauft werden.

Den Erlös erhält jener, der mit dem Tier Geschlechtsverkehr hatte, oder er muss den Wert ersetzen, wenn er nicht der Besitzer war”}.


https://koptisch.wordpress.com/2010/09/29/eine-hauchdunne-einfuhrung-uber-sodomie-im-islam/

......scheint nicht so außergewöhnlich zu sein.......deshalb Frage, ist dies mit Kriminalität gleichzusetzen oder verändert sich die Gesellschaft durch eine neue Ethik der Einwanderer?


Gruss
z

Silberschwinge(R)

Rhein-Main,
11.11.2017, 21:12

@ Zitrone
 

Über den Sex mit Tieren schreibt Khomeini

» ......scheint nicht so außergewöhnlich zu sein.......deshalb Frage, ist
» dies mit Kriminalität gleichzusetzen oder verändert sich die
» Gesellschaft durch eine neue Ethik der Einwanderer?
»
»
» Gruss
» z

Hallo Zitrone,

ich befürchte wohl das letzteres der Fall sein wird - über kurz oder lang. Da gab es kürzlich in einem Thread eine Verlinkung zu einer Seite, da war auch eine Sache mit einem Pferd, sogar von einer Überwachungskamera aufgenommen, in einem Rundlauf - ich habs mir nicht angesehen, das Standbild zeigte jedenfalls einen Mann (Nationalität mir unbekannt) der sich aufknüpfte um sich an einer der Stuten zu vergehen - wie krank müssen Menschen sein. Wen wundert es da, dass es zu Mohammed keine Erzengel-Zuordnung gibt, im Gegensatz zu Johannes dem Täufer z.B.

Gruß Silberschwinge

Johannes(R)

E-Mail

12.11.2017, 16:08
(editiert von Johannes, 12.11.2017, 20:33)

@ Zitrone
 

Libanon: Bischöfe bezeichnen kriminelle Flüchtlinge als 'undankbar'

» Zielführend.....nach meiner Recherche gab es bisher keinen solchen Fall
» in den letzten hundert Jahren, dass ein Mann ein Pony in einem Zoo sexuell
» missbraucht hat..insofern man schon von einem bedeutsamen Ereignis sprechen
» kann, zumal ein Flüchtling der Täter ist...
»
» Eine Babysitterin musste mitansehen, wie der 23-Jährige Syrer das Pony
» missbrauchte. Der Anblick sei „traumatisierend“ gewesen,




Hallo z.,

dieser Beitrag steht am Anfang des Threads, sollte also auffallen. Und Du hast recht, das ist tatsächlich eine neue Dimension.

Zur Lage in anderen Ländern habe ich folgendes gefunden (Vollzitat aus dem Newsletter mit Genehmigung von fides.org)


ASIEN/LIBANON - Bischöfe bezeichnen Verhalten krimineller Flüchtlinge als “undankbar”

Bkerké (Fides) – Die steigende Zahl von Flüchtlingen, die im Libanon Verbrechen begehen führt zu wachsender Ablehnung unter den Einheimischen. Verbrechen, die von Flüchtlingen im Gastland begangen werden, bezeichnen die die maronitischen Bischöfe am Rande ihre Versammlung unter Leitung des Patriarchen am vergangenen 4. Oktober in Bkerké als “Ausdruck der Undankbarkeit”, da sie auch die Ablehnung gegenüber unschuldigen Flüchtlingen aus Syrien befeuert, die vor der Gewalt in ihrer Heimat fliehen mussten und Zuflucht in einem Land fanden, „das für ihr Leben und ihre Würde schützt“.

Angesichts zunehmender sozialer Spannungen erneuern die Bischöfe in ihrem gemeinsamen Appell die politischen Institutionen im Libanon und im Ausland mit der Bitte um "jede mögliche Anstrengung im Hinblick auf eine Beschleunigung der Rückführung von Syrern in ihre Heimat. In diesem Zusammenhang erinnern die Bischöfe daran, dass es in Syrien heute "viele sichere Gebiete gibt, wo Vertriebene eine würdige Unterkunft erhalten, so lange bis sich im eigenen Land ein dauerhafter Frieden konsolidiert”.

Bereits am vergangenen 30. September (vgl. Fides 2/10/2017) hatte Patriarch Rai, bei einem Besuch im Beqa'-Tal, beklagt, dass die massive Präsenz syrischer Flüchtlinge im Libanon nicht mehr tragbar sei, weshalb die Rückführung begünstigt werden sollte. Fast Zeitgleich äußerte sich der Anführer der schiitischen Hisbollah, Hassan Nasrallah, ähnlich: “Es ist Zeit für eine Rückkehr nach Syrien”, so Nasrallah am 30. September. Es sei im Interesse der syrischen Flüchtlinge, “dass sie nach Hause zurückkehren und am Wiederaufbau des Landes mitwirken”.
(GV) (Fides 6/10/2017)

---
"Ich aber und mein Haus, wir wollen dem Herrn dienen"

Silberschwinge(R)

Rhein-Main,
12.11.2017, 20:46

@ Johannes
 

Libanon: Bischöfe bezeichnen kriminelle Flüchtlinge als 'undankbar'

» Hallo z.,
»
» dieser Beitrag steht am Anfang des Threads, sollte also auffallen. Und Du
» hast recht, das ist tatsächlich eine neue Dimension.
»
» Zur Lage in anderen Ländern habe ich folgendes gefunden (Vollzitat aus
» dem Newsletter mit Genehmigung von fides.org)
»
»
» ASIEN/LIBANON
» - Bischöfe bezeichnen Verhalten krimineller Flüchtlinge als
» “undankbar”

»
» Bkerké (Fides) – Die steigende Zahl von Flüchtlingen, die im
» Libanon Verbrechen begehen führt zu wachsender Ablehnung unter den
» Einheimischen. Verbrechen, die von Flüchtlingen im Gastland begangen
» werden, bezeichnen die die maronitischen Bischöfe am Rande ihre
» Versammlung unter Leitung des Patriarchen am vergangenen 4. Oktober in
» Bkerké als “Ausdruck der Undankbarkeit”, da sie auch die Ablehnung
» gegenüber unschuldigen Flüchtlingen aus Syrien befeuert, die vor der
» Gewalt in ihrer Heimat fliehen mussten und Zuflucht in einem Land fanden,
» „das für ihr Leben und ihre Würde schützt“.
»
» Angesichts zunehmender sozialer Spannungen erneuern die Bischöfe in ihrem
» gemeinsamen Appell die politischen Institutionen im Libanon und im Ausland
» mit der Bitte um "jede mögliche Anstrengung im Hinblick auf eine
» Beschleunigung der Rückführung von Syrern in ihre Heimat. In diesem
» Zusammenhang erinnern die Bischöfe daran, dass es in Syrien heute "viele
» sichere Gebiete gibt, wo Vertriebene eine würdige Unterkunft erhalten, so
» lange bis sich im eigenen Land ein dauerhafter Frieden konsolidiert”.
»
» Bereits am vergangenen 30. September (vgl. Fides 2/10/2017) hatte
» Patriarch Rai, bei einem Besuch im Beqa'-Tal, beklagt, dass die massive
» Präsenz syrischer Flüchtlinge im Libanon nicht mehr tragbar sei, weshalb
» die Rückführung begünstigt werden sollte. Fast Zeitgleich äußerte sich
» der Anführer der schiitischen Hisbollah, Hassan Nasrallah, ähnlich: “Es
» ist Zeit für eine Rückkehr nach Syrien”, so Nasrallah am 30. September.
» Es sei im Interesse der syrischen Flüchtlinge, “dass sie nach Hause
» zurückkehren und am Wiederaufbau des Landes mitwirken”.
» (GV) (Fides 6/10/2017)


Na ja, wenn schon die Nachbarn sich beklagen und möglichst schnell alles wieder zurückführen möchten, was sollen wir hier dann erst sagen. :lookaround:

Gruß Silberschwinge

Appzerus(R)

03.12.2017, 21:02

@ Silberschwinge
 

Libanon: Bischöfe bezeichnen kriminelle Flüchtlinge als 'undankbar'

» » Hallo z.,
...
»
» Na ja, wenn schon die Nachbarn sich beklagen und möglichst schnell alles
» wieder zurückführen möchten, was sollen wir hier dann erst sagen.
» :lookaround:
»
» Gruß Silberschwinge

Bis zu 3000 Euro für Familien, 1000 Euro für Einzelpersonen: Bundesinnenminister de Maizière verbessert das Angebot für "abgelehnte" Asylbewerber, um ihnen einen anreiz zu gehben möglichst schnell und freiwillig wieder in das Heimatland zurück zukehren ...

Kann das sein das in diesem Staat irgend was verkehrt läuft ? Auch auf die Gefahr hin ,das ich mich nun in den Kreis der ausländerfeindlichkeit bewege respektive nun hierdurch dort verortet bin ,frag ich mich ob noch irgend einer merkt das man (uns vera...) mit humanismus sich auch selber eine Grube graben kann

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundesre...fuer-abgelehnte-asylbewerber-auf-a-1181479.html

---
So seid nun wach allezeit und betet, daß ihr würdig werden möget, zu entfliehen diesem allem, das geschehen soll, und zu stehen vor des Menschen Sohn. Lukas 21.36

Zitrone(R)

E-Mail

04.12.2017, 13:21

@ Appzerus
 

Ungerechte Herrschaft ist niemals von Dauer.

» » Gruß Silberschwinge
»
» Bis zu 3000 Euro für Familien, 1000 Euro für Einzelpersonen:
» Bundesinnenminister de Maizière verbessert das Angebot für "abgelehnte"
» Asylbewerber, um ihnen einen anreiz zu gehben möglichst schnell und
» freiwillig wieder in das Heimatland zurück zukehren ...
»
» Kann das sein das in diesem Staat irgend was verkehrt läuft ? Auch auf
» die Gefahr hin ,das ich mich nun in den Kreis der ausländerfeindlichkeit
» bewege respektive nun hierdurch dort verortet bin ,frag ich mich ob noch
» irgend einer merkt das man (uns vera...) mit humanismus sich auch selber
» eine Grube graben kann
»
» http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundesre...fuer-abgelehnte-asylbewerber-auf-a-1181479.html


Die Ungleichbehandlung ist kaum noch zu ertragen.....erhält eine Renterin, die unterhalb der Grunsicherung liegt, etwa eine Renovierungszuschuss oder für die Anschaffung neuer Möbel eine derartige finanz. Unterstützung seitens dieses Staates?

....und dieweil die Ungerechtigkeit wird überhandnehmen, wird die Liebe in vielen erkalten.Matthäus 24:12

3.Ms 19,15 Wenn ihr einen Rechtsfall zu entscheiden habt, dann haltet euch streng an das Recht. Bevorzugt weder den Armen und Schutzlosen noch den Reichen und Mächtigen.

Rechtsbeugung einem Fremden gegenüber ist wie Rechtsbeugung dem Himmel selber gegenüber.

Babylonischer Talmud


Ungerechte Herrschaft ist niemals von Dauer.

Lucius Annaeus Seneca (ca. 4 v. Chr. - 65 n. Chr.)

z

Ateni(R)

12.11.2017, 07:47

@ Johannes
 

Kriminalität (Forum,Threads, ...)

In Berlin ist bei mir um die Ecke ist am Freitag einer mit einem Mietwagen auf den Gehweg gefahren und wollte Leute überfahren. Die Leute sind wohl noch rechtzeitig weggesprungen und der Fahrer ist geflohen.
War natürlich wieder ein Einzelfall eines Neudeutschen Marrokaners.

Hier ein kleiner Bericht dazu:
https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/fah...aetigt-verkehrsunfall-mit-fahrerflucht-28827418

Bisschen älter, aber trotzdem vielleicht interessant:
Ich wohne jetzt über 30 Jahre in dieser Ecke, es war gegenüber anderen Berliner Stadtteilen eigentlich immer friedlich. Nun in den letzten beiden Jahren wurde bei uns schon 2 mal der Supermarkt um kurz vor Ladenschluss von Südländern überfallen, sowie 1 mal eine Tankstelle.

1 - http://www.berliner-woche.de/maerkisches-viertel/blaulicht/supermarkt-ueberfallen-d114625.html
2 - http://www.berliner-woche.de/maerkisches-viertel/blaulicht/ueberfall-auf-discounter-d115202.html
3 - https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/ar...erfaellt-Tankstelle-im-Maerkischen-Viertel.html

Zitrone(R)

E-Mail

27.11.2017, 19:05

@ Johannes
 

Deutschland: Immer mehr Messerangriffe

Die extreme Kriminalität der "Flüchtlinge" - und warum wir der Kriminalstatistik trauen dürfen

https://www.fischundfleisch.com/ineslaufer/die-ext...-wir-der-kriminalstatistik-trauen-duerfen-37164



Deutschland: Immer mehr Messerangriffe

https://de.gatestoneinstitute.org/11444/deutschland-messerangriffe


http://www.mmnews.de/politik/37230-deutschland-immer-mehr-messerangriffe



Abgestochen und niemanden kümmert es

http://www.danisch.de/blog/2017/11/26/abgestochen/



Oberhausen: 28-Jähriger von „Südländern“ tot gestochen
http://www.pi-news.net/oberhausen-28-jaehriger-von-suedlaendern-tot-gestochen/



POL-BI: „Täter(SÜDLÄNDER!) schlagen beim Geldabheben(DES OPFERS!) zu“

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/3796467



Wer seine Augen nicht zum Sehen benutzt, wird sie zum Weinen brauchen...

z

Zitrone(R)

E-Mail

28.11.2017, 20:20

@ Zitrone
 

Die Herrscher des öffentlichen Raumes

Die Herrscher des öffentlichen Raumes

http://www.pi-news.net/die-herrscher-des-oeffentlichen-raumes/




Der Wahnsinn hat Methode...

Innenministerium bestätigt: Bundesregierung hat bereits 45.000 Flüchtlinge eingeflogen

http://www.journalistenwatch.com/2017/11/28/innenm...mp;utm_campaign=Feed%3A+Jouwatch+%28Jouwatch%29




z

Silberschwinge(R)

Rhein-Main,
01.12.2017, 20:48

@ Zitrone
 

Weihnachtsmarkt - der 2.

Hallo zusammen,

offenbar gibt es in Sachen Weihnachtsmarkt in diesem Jahr doch Nachahmer.

https://www.n-tv.de/panorama/Polizei-sprengt-verdaechtiges-Paket-article20162797.html

Der Satz konnte inzwischen dank aufmerksamer Passanten entschärft werden.

Gruß Silberschwinge

Zitrone(R)

E-Mail

02.12.2017, 17:44
(editiert von Zitrone, 02.12.2017, 18:01)

@ Zitrone
 

Roter Bürgermeister schreit um Hilfe...die Flüchtlinge sind gar nicht lieb...

Verkehrte Welt.....roter Bürgermeister schreibt Brandbrief....solche Beanstandungen wurden doch immer nur bei der AFD verortet.....



So werden von dem Personenkreis bei Tageslicht auf offener Straße Diebstähle begangen, wo immer sich die Möglichkeit bietet.

Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD) hat sich deshalb an Innenminister Thomas Strobl (CDU) gewandt. „Bei dieser Personengruppe besteht keinerlei Mitwirkungsbereitschaft oder Interesse an einer Integration, schreibt er in einem Brief..wird uns doch immer anders herum verzählt.

https://sciencefiles.org/2017/12/02/das-grundvertr...-burger-schutzen-kann-ist-nicht-mehr-vorhanden/


Junge Frau weist Mann ab und wird niedergestochen – Lebensgefahr
Die Polizei konnte den Verdächtigen Stunden nach der Tat festnehmen. Es handele sich um einen Mann aus dem westafrikanischen Guinea, der sein Alter mit 17 Jahren angab.
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.celle...efahr.f082a874-b370-41e4-8bda-dfdff7c01328.html


]Was muß in unserem Land noch passieren?
http://w2jgko72f.homepage.t-online.de/wordpress/?p=460


z

Beitrag hierher kopiert(R)

17.12.2017, 13:33

@ Zitrone
 

Beginnt das große Aufwachen? Weihnachten in Syrien – ganz ohne Merkelpoller

Zitrone(R)

E-Mail

16.12.2017, 10:06

@ Exlibris




beginnt das große Aufwachen ?Weihnachten in Syrien – ganz ohne Merkelpoller
antworten

Hallo,
der Schlaf ist derart tief......Aufwachen geschieht erst, wenn der "Wecker"
schrillt und es zu spät ist...

Köln als Menetekel...die Kriminalstatistik legt es mittlerweile offen...die "Propheten" die diese Entwicklung kritisieren werden als braune Hetzer gebrandmarkt...die politischen Priester zelebrieren ihre Liturgie unter zur Hilfenahme der Lügenpresse....85% bestätigen diese Volksreligion mit ihrer Stimme..

Heute kann – angesichts der Zahlen, die hier auch der Kölner Stadtanzeiger liefert – gar nicht mehr bezweifelt werden, dass es hier eine Massenvergewaltigung gab. Kurz danach versuchten Nanny-Journalisten wie Stefan Niggemeier, vor dem Roland Tichy dann einknickte (schon damals!), diese Tatsache noch schönzureden.

https://philosophia-perennis.com/2017/12/16/koelner-silvesternacht/


KILLER-KAMERUNER - MEDIEN BERICHTEN POLITISCH KORREKT

Nürnberg: „Passant“ in Unterhose verletzt Rentnerin lebensgefährlich
http://www.pi-news.net/nuernberg-passant-in-unterhose-verletzt-rentnerin-lebensgefaehrlich/


Bonn: Türke schlachtet Freundin mit 34 Messerstichen ab – Freispruch!

http://www.pi-news.net/bonn-tuerke-schlachtet-freundin-mit-34-messerstichen-ab-freispruch/


Da nunmehr jeder Weihnachtsmarkt mit Betonblöcken gesichert wird und Polizisten mit Gewehren patrouillieren, weil keinerlei Grenzkontrolle stattfindet.....muss man sich eben Innerorts begrenzen..schöne neue Welt.


Ich freue mich aber, dass die syrischen Christen in Syrien feiern können ohne Poller!!

SÜSSER DIE GLOCKEN NIE KLINGEN...

Weihnachten in Syrien – ganz ohne Merkelpoller
http://www.pi-news.net/weihnachten-in-syrien-ganz-ohne-merkelpoller/


z

Beitrag hierher kopiert(R)

17.12.2017, 13:34

@ Beitrag hierher kopiert
 

Mordangriff auf eine 73-jährige Rentnerin durch einen ??????

Zitrone(R)

E-Mail

17.12.2017, 12:07

@ Zitrone

editieren
l�schen


Mordangriff auf eine 73-jährige Rentnerin durch einen ??????
antworten

Bis auf „reporter 24“ und BILD Nürnberg verschweigen alle etablierten Medien wie FOCUS, SZ, Merkur, Nürnberger Nachrichten oder Frankenpost auch in ihren Aktualisierungen bislang die Herkunft des Ehrengastes des deutschen Steuerzahlers..

http://www.pi-news.net/nuernberg-passant-in-unterhose-verletzt-rentnerin-lebensgefaehrlich/

z

Zitrone(R)

E-Mail

17.12.2017, 16:47
(editiert von Zitrone, 17.12.2017, 17:00)

@ Beitrag hierher kopiert
 

Syrer stechen Mann zwischen Saarbrücker Weihnachtsbuden nieder

Ich denke, dass dieser Vorfall trotz massiver Vertuschungsversuche überegional Schlagzeilen machen wird und somit das Licht der Wahrheit in Annegret Kramp Karrenbauers Heile Welt Paradies an der Saar scheinen wird ....Buntland eben...

Syrer stechen Mann zwischen Saarbrücker Weihnachtsbuden nieder
Bestialische Szenen auf Saarbrücker Weihnachtsmarkt

Syrische „Kriegsflüchtlinge wollten jungen Saarländer nach Sharia-Methode zwischen den Glühweinhütten hinrichten ......Nur weil noch Passanten Eingriffen..... konnte das Leben des jungen Mannes gerettet werden.

https://breaking-news-saarland.de/homburg/syrer-st...n-zwischen-saarbruecker-weihnachtsbuden-nieder/

https://blaulichtreport-saarland.de/2017/12/syrisc...zt-22-jaehrigen-aus-homburg-durch-messerstiche/

http://www.pi-news.net/weilheim-dunkelhaeutige-begrapschen-14-jaehrige/


z

Zitrone(R)

E-Mail

26.12.2017, 16:38

@ Zitrone
 

BKA-Statistik: 700.000 Straftaten durch Flüchtlinge

Hannover: Südländer verprügeln Verkehrsopfer und klauen sein Auto

Nachdem der Hannoveraner ordnungsgemäß die Polizei rufen wollte, riss einer der Pkw-Insassen dem 36-Jährigen das Mobiltelefon der Marke Honor aus der Hand. Anschließend schlug er mit mindestens drei weiteren Mitfahrern auf das Opfer ein. Nach kurzer Zeit stiegen vermutlich zwei der Angreifer in das Auto des Hannoveraners und fuhren in unbekannte Richtung davon. Auch die weiteren Räuber flüchteten mit dem Mercedes vom Unfallort.

http://www.pi-news.net/2017/12/hannover-suedlaender-verpruegeln-verkehrsopfer-und-klauen-sein-auto/




...nun müssen sich die Hunde auch fürchten...

Kempten: „Mann“ verbrennt Hund bei lebendigem Leib

Die Beschreibung des unbekannten Täters:

– Der Mann ist dunkelhäutig, etwa 1,70 Meter groß und ungefähr 25 Jahre alt.
– Er trug eine weiße Jeans, weiße Schuhe, eine blaue Softshelljacke mit einer weißen Linie von Schulter zu Schulter und ein schwarzes Stirnband.
– Außerdem hatte er auffallende Rastalocken, die er nach oben zusammen gebunden hatte.
– Er fuhr auf einem dunklen Herrenrad davon.

Hinweise an die Polizei Kempten unter 0831/99092141.

Das arme Geschöpf – angesichts der deutschen Umvolkungspolitik wird sogar der Hund in der Pfanne verrückt – vor Schmerz.

http://www.pi-news.net/2017/12/kempten-mann-verbrennt-hund-bei-lebendigem-leib/


BKA-Statistik: 700.000 Straftaten durch Flüchtlinge


700.000 eingeräumte Straftaten bedeuten auch viele hunderttausend Opfer. Die anhaltende illegale Masseneinwanderung, die durch die Bundesregierung zu verantworten ist, verschlingt nicht nur Milliarden an Steuergeldern – es bleibt auch festzustellen, dass in Deutschland auf diese Weise viele Menschen Opfer einer Straftat geworden sind, die es ohne die Flüchtlinge nicht gegeben hätte.

Stefan Schubert, Ex-Polizist und Bestsellerautor

http://www.journalistenwatch.com/2017/12/20/bka-statistik-700-000-straftaten-durch-fluechtlinge/




Die tieferen Gründe für die enorme Gefährlichkeit und Gewaltkriminalität der Immigranten

https://juergenfritz.com/2017/12/09/tiefere-gruende-immigranten-kriminalitaet/



z

Rita(R)

28.12.2017, 16:35

@ Zitrone
 

BKA-Statistik: 700.000 Straftaten durch Flüchtlinge

Hallo!

Sie haben nichts rausgefunden. Im Gegenteil man rudert zurück und behauptet der Hund sei vorher schon tot gewesen.
Typisch Kemptner Landpolizei. Man hat eine sehr gute Täterbeschreibung und findet den Täter nicht.
Es kann doch nicht so schwer sein, einen dunkelhäutigen Mann mit Rasterlocken in Kempten zu finden.
Man schüttelt nur noch den Kopf.
Selbst in so einer kleinen Stadt wie Kempten sind wir nicht mehr sicher. traurig, traurig.

Viele Grüße
Rita

Schwalbe(R)

28.12.2017, 16:44

@ Rita
 

BKA-Statistik: 700.000 Straftaten durch Flüchtlinge

» Hallo!
»
» Sie haben nichts rausgefunden. Im Gegenteil man rudert zurück und
» behauptet der Hund sei vorher schon tot gewesen.
» Typisch Kemptner Landpolizei. Man hat eine sehr gute Täterbeschreibung
» und findet den Täter nicht.
» Es kann doch nicht so schwer sein, einen dunkelhäutigen Mann mit
» Rasterlocken in Kempten zu finden.
» Man schüttelt nur noch den Kopf.
» Selbst in so einer kleinen Stadt wie Kempten sind wir nicht mehr sicher.
» traurig, traurig.
»
» Viele Grüße
» Rita

Hallo Rita,

inzwischen dürfte das der letzte Hinterwäldler mitbekommen haben, egal ob es sich um die Polizei auf dem Dorf, der Stadt, dem Bundesland handelt, bezüglich bestimmter Vorkommnisse mit bekanntem Hintergrund serviert man uns immer den gleichen Schwachsinn.

Lieber Gruß Schwalbe

Zitrone(R)

E-Mail

28.12.2017, 17:08
(editiert von Zitrone, 28.12.2017, 17:31)

@ Schwalbe
 

Und wieder ein deutsches Kind tot! Afghane schlachtet 15-Jährige ab

Hallo!

Und jeden Tag eine neue Horrormeldung.......

Scheiß Deutsche, Scheiß Polizei..

https://philosophia-perennis.com/2017/12/28/rassismus-vorwurf/



Und immer wieder ein Messerangriff....wie lange benötigen die Zeitgenossen noch, bis sie begreifen, dass sie etwas zu ihrer Eigensicherung tun müssen....

Mann sticht auf Gäste in Schnellrestaurant ein
1. UPDATE Ein 48 Jahre alter Mann sticht in einem Schnellrestaurant im Frankfurter Hauptbahnhof ohne erkennbaren Grund auf zwei Männer ein. Ein 75-Jähriger wird dabei schwer verletzt.

http://www.fr.de/rhein-main/kriminalitaet/hauptbah...t-auf-gaeste-in-schnellrestaurant-ein-a-1415941


Augsburg wird zur Hochburg exhibitionistischer Schutzsuchender

Als Täter werden Männer aus dem „afrikanischen“ Raum benannt, die sich in Bus und Straßenbahnen vor Frauen und Kindern präsentieren.
http://www.journalistenwatch.com/2017/12/28/augsbu...r-hochburg-exhibitionistischer-schutzsuchender/


Und wieder ein deutsches Kind tot! Afghane schlachtet 15-Jährige ab
Kandel: Afghanischer Messer-MUFL bedrohte 15-Jährige seit Wochen

http://www.pi-news.net/2017/12/und-wieder-ein-deutsches-kind-tot-afghane-schlachtet-15-jaehrige-ab/


Sexueller Übergriff am Rheinufer

http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nac...hafen-taeter-weiter-auf-der-flucht_18413730.htm

z

Zitrone(R)

E-Mail

29.12.2017, 10:32
(editiert von Zitrone, 29.12.2017, 12:43)

@ Zitrone
 

Serge Menga Alles Banane? [NEIN Klartext !!! Erstochene nur

Serge Menga Alles Banane? [NEIN Klartext !!!

Es wurden Raubtiere unter Schafe gemischt und die Folgen werden allmählich spürbar!!


Aber Serge, darf man das sagen?
Aber was, wenn sein Vergleich eine Realität spiegelt? Mir ist kein Fall bekannt, dass ein deut. Jugendlicher eine gleichaltrige Jugendliche in einem Drogeriemarkt in den letzten 20 Jahren abgestochen hat....selbst zur Zeit von Schlecker nicht, da gab es an jeder Ecke eine Filiale....

https://www.youtube.com/watch?v=xeQOytGOliY


Krieg gegen Frauen

Deutschland erlebt eine Gewaltepidemie, die von jungen muslimischen Einwanderern ausgeht.
Das Beschweigen der kulturellen Gründe durch die Medien hat etwas Gespenstisches. Das Thema gehört 2018 ganz oben auf die öffentliche Agenda


https://www.publicomag.com/2017/12/krieg-gegen-frauen/


„Beziehungstaten“: Erstochene 15-Jährige in Kandel nur Spitze des Eisberges

https://philosophia-perennis.com/2017/12/29/beziehungstaten/


z

peterpan(R)

E-Mail

31.12.2017, 00:22

@ Zitrone
 

Sellner-Video

Sellner-Video zu #Kandel zensiert – hier ist das Original
https://opposition24.com/sellner-video-kandel-original/387715

Zitrone(R)

E-Mail

01.01.2018, 10:38
(editiert von Zitrone, 01.01.2018, 10:52)

@ peterpan
 

Merkels Ansprache

Merkels Ansprache kann ich nur so kommentieren...

https://www.youtube.com/watch?time_continue=91&v=CdBo34ycvkw



Von wegen „Friedliches Silvester“ – Erste Meldungen über Sex-Attacken!
http://www.journalistenwatch.com/2018/01/01/friedl...iblichen-opfern-der-erste-jouwatch-lagebericht/



Lahr: Frauen berichten, wie man in einer deutschen Kleinstadt „kulturbereichert“ wird
Das Fazit der Tochter:

Mutter kann fast nicht mehr alleine wohin fahren, sollte das nochmals vorkommen. Sie hat natürlich jetzt Angst, das kannte sie vorher nicht.

...gab es auch vorher nicht!
https://philosophia-perennis.com/2018/01/01/lahr-frauen/

http://www.pi-news.net/2018/01/ulm-23-jaehriger-von-dunkelhaeutigen-ins-krankenhaus-gepruegelt/



Fundierter Brief eines Pfarrers an seinen Kollegen

https://www.schalom44.de/2017/12/27/fundierter-brief-eines-pfarrers-an-seinen-kollegen/

z

Zitrone(R)

E-Mail

02.01.2018, 10:11

@ Zitrone
 

Wir wollen nicht, dass unsere Frauen und Töchter.......

Viktor Orbán: „Wir wollen nicht, dass unsere Frauen und Töchter an Silvester belästigt werden“

https://philosophia-perennis.com/2017/12/31/viktor-orban/




Kandel: Symbol eines Kulturbruchs
http://www.theeuropean.de/eckhard-kuhla/13311-das-messer-als-machtinstrument





Bei einigen von Merkels Gästen haben die rührenden Behörden mit dem Instrumentarium des Rechtsstaates offenkundig das sogenannte Ende der Fahnenstange erreicht. Eine gewisse Klientel ist davon nicht beeindruckbar...
Na, ja die Lichtgestalt der linken Gesellschafts - Veränderer Habermas, prophezeite es seinen Anhängern so:

"Aus den gewiß konfliktreichen und schmerzhaften Prozessen des Übergangs zu multikulturellen Gesellschaften geht eine bereits über den Nationalstaat hinausweisende Form der sozialen Integration hervor"

Somit sollte man sich an Poller, Frauenschutzzonen, messernde Zeitgenossen wohl gewöhnen...

http://www.pi-news.net/2018/01/silvester-2017-kind-angeschossen-boeller-auf-passanten-sexattacken/


Warum dies in einem Prophezeiungsforum........?, weil eine Prophezeiung von 2008 vorliegt, die genau das Szenario ankündigt und deren Realisation ziemlich auf Kurs ist.....

http://www.anonymousnews.ru/2017/05/21/cia-chef-michael-hayden-erwartet-buergerkrieg-in-deutschland/

https://dieunbestechlichen.com/2017/10/auslaendisc...-der-buergerkrieg-in-europa-wird-kommen-videos/

https://schluesselkindblog.com/2017/10/27/europa-2020-der-programmierte-buergerkrieg/

z

Schwalbe(R)

02.01.2018, 13:02

@ Zitrone
 

Wir wollen nicht, dass unsere Frauen und Töchter.......

Hallo Zitrone,

Deutsche Frauen - Sexismus - Jahr 2015, 2016, 2017.....2018???? Im Reich der Stille - den aufopferungsvollen und selbstlosen Kämpferinnen um Frauenrechte scheint es die Sprache verschlagen zu haben...Schweigen im Walde/Großstadtdschungel...im Gegensatz zur Diskussion um einen albernen Herrenwitz, geschehen vor ewigen Zeiten im Jahr 2013....wo bleibt der Aufschrei heute?

Artikel vom 23.01.2014
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-01/sexismus-debatte-folgen/komplettansicht

Leber Gruß Schwalbe

Zitrone(R)

E-Mail

02.01.2018, 14:26
(editiert von Zitrone, 02.01.2018, 17:56)

@ Schwalbe
 

Wir wollen nicht, dass unsere Frauen und Töchter.......

» Hallo Zitrone,
»
» Deutsche Frauen - Sexismus - Jahr 2015, 2016, 2017.....2018???? Im Reich
» der Stille - den aufopferungsvollen und selbstlosen Kämpferinnen um
» Frauenrechte scheint es die Sprache verschlagen zu haben...Schweigen im
» Walde/Großstadtdschungel...im Gegensatz zur Diskussion um einen albernen
» Herrenwitz, geschehen vor ewigen Zeiten im Jahr 2013....wo bleibt der
» Aufschrei heute?
»
» Artikel vom 23.01.2014
» http://www.zeit.de/politik/deutschland/2014-01/sexismus-debatte-folgen/komplettansicht
»
»
» Leber Gruß Schwalbe

Hallo S.,

Sie behaupten, es sei ewig gestrig und unmodern, an seinen Sitten und Traditionen festzuhalten, zumindest sofern man ein weißer Europäer ist. Sie wollen uns einreden, dass die sogenannte traditionelle Familie ein Gefängnis ist, unmodern...ewig gestrig usw..Doch die massenhafte Einwanderung einer Matchokultur und deren Tolerierung wird eben von jenen Kräften gefordert, die hier seit Jahren jegliche Männlichkeit behandelt, als gäbe es einen Feind auszurotten....verlangt nun Toleranz gerade gegenüber jenen, die genau an diesen Werten ( Männlichkeit, Familie, Fortpflanzung etc. ) festhalten, weil so sozialisiert. Nach dieser Logik ist es auch keine Überraschung mehr, dass man uns die Buntheit als Fortschritt verkauft. Dieser Staat will seinen Untertanen das Denken abnehmen und erklärt ihnen, es sei gut Vegetarier, Mülltrenner, Klimagegner, Windkraftbefürworter, Befürworter einer Multikultigesellschaft usw. zu sein. Der Einzelne ist nur noch ein Betreuungssobjekt...der betreute Bürger...ein Zukunftsmodell...

Diese Eliten möchten die Traditionen und Eigenart der europäischen Kulturen überwinden....... es sind Anti-Europäer, die lauthals "Europa!" rufen. Fordert etwa jemand, dass Ägypter, Saudis oder Nigerianer ihre Kultur ablegen und bunt werden sollten? Die EU Kommissare begannen damit Klopapier und sonstige Dinge zu normieren, nunmehr bemühen sie sich unsere Gedanken zu normieren und zwar im Sinne der kommenden Diktatur der Humanität, die die Bibel prophetisch beschreibt.
Wir dürfen die Übergänge dazu leibhaftig miterleben....


Der betreute Bürger darf die Wahrheit nicht wissen...wer noch Köln in Erinnerung hat, da dauerte es fast eine Woche bis die Lückenpresse sukzessiv etwas dazu berichtete.....hingegen in ausländischen Medien schon sehr früh von den schlimmen sexuellen Übergriffen seitens der Nafris berichtet wurde. Und die Polizei in Köln die Bürger belog, es seien keine besonderen Vorkommnisse zu vermelden...so die Neujahrsmeldung damals...nunmehr handelt die Polizeiführung sehr schnell, sie zeigt Frau Storch wegen Volksverhetzung an.......für die Wahrheit seiner Zeit benötigten sie sehr lange!

http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/serge...n-wut-video-nach-youtube-loeschen-a2310271.html


https://philosophia-perennis.com/2018/01/02/storch-vilksver/


Paris nicht besser..

http://www.presstv.com/Detail/2018/01/02/547597/France-New-Year-riots-Paris

Gruss
z

LaMargarita(R)

Österreich,
06.01.2018, 18:41

@ Johannes
 

Kriminalität (Forum,Threads, ...)

Vielleicht fangen jetzt doch auch die lieben Helfer an nachzudenken??

Vor Haus abgepasst - Linz: Zwei Asylwerber brachen Betreuer den Kiefer

Man ist fast verleitet zu sagen: Weiter so, ihr netten Migranten!
........

SDG
Margit

Zitrone(R)

E-Mail

19.01.2018, 15:04
(editiert von Zitrone, 19.01.2018, 16:01)

@ LaMargarita
 

Kriminalität (Forum,Threads, ...)

Die Gesellschaft verändert sich .....

Einzelfälle im Jänner 2018 - täglich aktuell

https://www.unzensuriert.at/content/0025902-Einzelfaelle-im-Jaenner-2018-taeglich-aktuell

http://www.pi-news.net/2018/01/nagold-51-jaehriger-im-asylantenheim-vergewaltigt/



KOHL: „Integration ist nur möglich, wenn die Zahl der bei uns lebenden Ausländer nicht weiter steigt.“

...danach kamen Millionen...

http://www.theeuropean.de/juergen-fritz/13343-mir-kommt-kein-tuerke-mehr-ueber-die-grenze


Schreckens-Tour:

http://de.blastingnews.com/meinung/2018/01/deutlic...s-an-zwei-kriminelle-fluchtlinge-002283031.html



CDU Politiker Wimmer:

Willy Wimmer Die volksfeindliche Bundesregierung Merkel muss ersetzt werden!



Willy Wimmer - Die Bundesregierung unter Angela Merkel zerstört durch Meineide, Flüchtlingsströme, Lüge und Betrug das, was von Deutschland noch übrig ist .

Sahra Wagenknecht: Sie lachen über erschütternde Briefe von besorgten Bürgern? Vom Volk? Dass Sie sich nicht schämen - sie schockieren mich! Sie wollen .



https://www.youtube.com/watch?v=zS59NfusBlo

z

19375 Postings in 2240 Threads, 314 registrierte User, 65 User online (0 reg., 65 Gste)
Prophezeiungsforum (aktuelles Weltgeschehen im Licht der Bibel) | Kontakt
RSS Feed
Amazon-Link (Test) _____________ powered by my little forum